Schlagwort-Archiv: Dirk Schäfer

Interview mit Dirk Schäfer

Am 16.11.2019 zeigt Dirk Schäfer seinen Vortrag “USA – der Südwesten” über seine Motorradabenteuer in Amerika. Über diese Reise gab er uns schon im letzten Jahr ein Interview, in dem er über die tollen Eindrücke und skurrilen Begegnungen spricht. Als kleinen Vorgeschmack könnt ihr euch diesen Podcast anhören:

Weitere Infos zum Podcast findet ihr hier: https://pegasoreise.de/pp101-dirk-schaefer-in-den-usa/

Weitere Infos zum Vortrag beim Lagerfeuer am 16. November 2019: https://lagerfeuer-duisburg.de/usa-der-suedwesten-16-11-2019/

USA der Südwesten – 16.11.2019

Ihr glaubt, der Wilde Westen ist Geschichte? Dann lasst euch auf eine Reise in den Wilden Westen des 21. Jahrhunderts mitnehmen. Dirk Schäfers neue Live-Reportage widmet sich den legendären Landschaften des amerikanischen Südwestens und seiner Bewohner. Der Fotograf und Filmer durchstreift berühmte Nationalparks ebenso wie die einsamen Wüstenregionen zwischen Kalifornien und Colorado. Unterwegs begegnet er Menschen, die auf ihre Weise den Traum eines freien Lebens in einer immer enger vernetzten Welt leben. Von der phantastischen Pazifikküste zwischen L.A. und San Francisco steuert Dirk Schäfer in entlegene Regionen. Tagelang ist er im glühend heißen Death Valley unterwegs, um die Naturwunder der wandernden Steine und der bizarren Erosionslandschaften zu dokumentieren. Am Grand Canyon sucht er selten besuchte Orte auf, um neue Perspektiven auf eine der größten Schluchten der Erde zu gewinnen. Er folgt dem Colorado auf seinem spektakulären Weg von den tiefverschneiten Gipfeln der Rocky Mountains bis zur Grenze nach Mexiko und erlebt eine selten gewordene Wildnis in ihrer vollen Schönheit. Die Bewohner dieser Regionen schenken ihm Einblick in die Vielfalt ihres Lebens: abenteuerlich, melancholisch, skurril, manchmal weltfremd und dennoch sympathisch.

Samstag, 16. November 2019

16:00 Uhr (voll – es gibt nur noch Restkarten an der Kasse)

19:30 Uhr (voll – es gibt nur noch Restkarten an der Kasse)
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €

Zusatztermin für Dirk Schäfer: Afrika

Dirk Schäfer - Afrika

Der Vortrag Afrika – von Namibia nach Kenia mit Dirk Schäfer am 17. Dezember 2016 um 19:30 Uhr ist fast voll! Karten für diese Vorstellung gibt es nur noch an der Abendkasse.
Zusätzlich bieten wir einen weiteren Termin an:
Am 17. Dezember um 16:00 Uhr. Karten (8,- €) für diese Vorstellung könnt ihr reservieren unter
karten@lagerfeuer-duisburg.de

Dirk Schäfer: Afrika am 17. Dezember 2016

Afrika Dirk Schäfer

Afrika – von Namibia nach Kenia

Vom Atlantik zum Indischen Ozean, einmal quer durch Afrika: Zusammen mit zwei französischen Freunden reist Dirk Schäfer diesmal mit dem Motorrad von Swakopmund in Namibia nach Mombasa in Kenia. Dabei folgen die drei Spuren, die langsam verblassen. In Namibia begegnen sie den Nachfahren der Schlacht am Waterberg. Den zweitgrößten See Afrikas, den Lake Taganyika, wollen sie mit einem über 100 Jahre alten Dampfschiff überqueren. Und in Kenia stoßen sie auf die Spuren von Johann Ludwig Krapf, einem Missionar auf Entdeckungsreise ins Innere Afrikas. Dessen Berichte lösten in Europa ungläubiges Staunen aus: Es gibt Schnee auf den Bergen Afrikas! Danach begannen die großen Expeditionen zum Kilimanjaro, zum Mount Kenya und zu den Quellen des Nils.

Die neue Reise von Dirk Schäfer verknüpft geschickt das afrikanische Gestern mit dem Heute Schwarzafrikas. Wer einmal eine Multivision von Dirk Schäfer sah weiß, dass seine Reportage immer mit einer ordentlichen Portion Witz und Selbstironie gewürzt sind. Hinzu kommen die Unwägbarkeiten einer über 10.000 Kilometer langen Motorradreise durch die afrikanische Regenzeit. Die Zuschauer erwartet zweifelsfrei ein spannender Abend.

Samstag, 17. Dezember 2016
16:00 Uhr (Karten können noch reserviert werden)
19.30 Uhr (Restkarten nur noch an der Abendkasse)
im Café Steinbruch
, Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €