Schlagwort-Archiv: Lagerfeuer

Namibia & Kenia in zwei Gängen

Reisevortrag von Sonja Ritter und Claudio Gnypek (Pegasoreise)

Sonja und Claudio packen ihr Zelt und Schlafsäcke aufs Motorrad und reisen durch zwei afrikanische Länder. In den Wüsten Namibias kämpfen sie sich durch sandigen Pisten, treffen Menschen in den Townships und finden Spuren der deutschen Kolonialgeschichte. In Kenia lernen sie Künstler, Motorradfahrer und Aktivisten kennen, die in der lauten Millionenmetropole Nairobi und in der kargen Steppe der Massai leben. Ein Vortrag über zwei Reisen durch faszinierende Länder.

Samstag, 24. Oktober 2020

19:30 Uhr

Café Steinbruch
Lotharstrasse 318-320
47057 Duisburg

Ticketshop

Heading South: Mexiko und Zentralamerika

***AUSVERKAUFT***

Reisevortrag der Dunehoppers

Frank Hähnel und Stefan Niggenaber reisen auf ihren Motorrädern in Etappen von Alaska bis Feuerland. In diesem Vortrag berichten die beiden mit spannenden Anekdoten viel Humor von ihrer Tour durch Mexiko und Mittelamerika.

Samstag, 12. Dezember 2020

19:30 Uhr

Café Steinbruch
Lotharstrasse 318-320
47057 Duisburg

Der Vortrag ist bereits ausverkauft. Zur Zeit können wir noch nicht sagen, ob es einen weiteren Termin geben wird.

Hinter den Kulissen

Die Veranstaltungsreihe „Lagerfeuer“ in Duisburg feiert seinen fünften Geburtstag. Seit 2015 präsentieren wir Multivisions-Vorträge über Motorradreisen und andere Abenteuer. Für diese Sendung haben wir uns Haui von dem “Bearcast” als Moderator eingeladen. Er spricht mit dem Lagerfeuer – Team und wir erzählen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Und wie es sich für einen Kindergeburtstag gehört gibt’s auch ein Geschenk: Wir verlosen eine Handsignierte DVD des Films „Über Grenzen“ von Margot Flügel-Anhalt über ihre Motorradreise durch Zentralasien.

Die Shownotes und die Infos, wie ihr an der Verlosung teilnehmen könnt findet ihr hier:

https://pegasoreise.de/pp128-lagerfeuer/

Unser Freund Jürgen hat auch einige der Referentinnen und Referenten gebeten, eine Videobotschaft zum Jubiläum aufzunehmen. Den Zusammenschnitt davon seht ihr hier:

Dreck muss mann schmecken – 7. März 2020

Ein Vortrag über ein Motorradabenteuer durch Georgien und den wilden Kaukasus

Bruno Pillitteri und seine sechs Freunde vom aufSpur-Team sind unterwegs zwischen dem schwarzen Meer und dem wilden Kaukasus.

Atemberaubende Bergkulissen, unwegsame Trails, das wilde Zelten im Niemandsland und die Erlebnisse am Strassenrand, sind die Parameter für den neuen Trip. Auf ihren ganze spezielle humorvolle Art und Weise, erleben sie einen Zeitsprung in eine fremde Region. Die freundliche Kultur, die rauhe Natur und der Motorradreisespaß am Rande der Seidenstrasse macht dieses wunderschöne Land so einzigartig. Staubige Pisten, steinige Flussdurchquerungen, unwegsamer Matsch , trockene Steppe, traumhafte Berge und der Gegensatz zwischen arm und reich.

Das aufSpur-Team nimmt Euch mit, auf einen ungewöhnlichen Vortrag der Anekdoten, großen Bilder und wunderschönen Begegnungen in einem Land der alten Kulturen.

Samstag, 7. März 2020
16:00 Uhr (voll – es gibt nur noch Restkarten an der Kasse)

19:30 Uhr (voll – es gibt nur noch Restkarten an der Kasse)
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €

The long way home – Kurs West – 15. Februar 2020

Reisevortrag von Dennis Ciminski-Tees

2 fremde Menschen finden zufällig zueinander – und beschließen das Abenteuer Ihres Lebens anzugehen. Dennis Ciminski-Tees und Helge Bertling starten Ihre gemeinsame Tour von der Mongolei nach Hamburg. Auf Ihren Motorrädern machen sich die beiden auf den langen Weg nach Hause. Immer dem Sonnenuntergang entgegen. Start für die außergewöhnliche Tour ist Ulan-Bator, wo die beiden erst einmal Richtung Norden reisen, Ziel Baikal-See. Der älteste und tiefste Süßwasser-See der Erde, ist nicht nur für die beiden Abenteurer ein Sehnsuchtsziel – für viele Reisende ist der Baikal-See, der Inbegriff für Sibirien. Vor Ihnen liegen gut 13.000 km Straße, oder was in anderen Ländern als Straße durchgeht. Doch nur durch die Einöde Sibiriens, mit seinen endlos geraden Straßen, wäre nur halb so schön und so entdecken die Beiden auch noch Teile der Zentralasiatischen Steppe, die Berge im wilden Kirgistan und das architektonisch wundervolle Samarkand!

Eine außergewöhnliche Reise – voller wunderbarer Bilder, die zeigt, wie aus Fremden, Freunde werden!

Samstag, 15. Februar 2020
16:00 Uhr (es können noch Karten reserviert werden)
19:30 Uhr (fast voll – Restkarten gibt es 30 Minuten vor Beginn)
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €

Tickets reservieren: karten@lagerfeuer-duisburg.de