Wir trauern um Herrn Habersang

Frau und Herr Habersang waren unsere treuesten Gäste, bei den Vorträgen hatten sie immer zwei reservierte Plätze in der ersten Reihe. Leider ist Herr Habersang kürzlich verstorben. Diese Nachricht macht uns traurig. Frau Habersang erzählte, dass er selbst in jungen Jahren bei Wind und Wetter mit einem Triumph – Motorrad durch die Lande fuhr. Besonders im Winter machte sie sich Sorgen um ihn. Doch das Interesse an Reisegeschichten teilten beide und es gab kaum eine Lagerfeuer – Veranstaltung, die sie nicht zusammen besuchten. Nun hat er seine letzte Reise angetreten.

Wir freuen uns, Frau Habersang im Herbst wieder zu sehen, wenn es beim Lagerfeuer Duisburg mit den Vorträgen losgeht, das Fernweh knistert und die Reisegemeinschaft im Café Steinbruch zusammenkommt.

Ein Gedanke zu „Wir trauern um Herrn Habersang“

  1. Vielen Dank für eure Mitteilung, dass Herr Habersang „nicht mehr bei uns ist“. Das ist sehr traurig!
    Die beiden sind uns auch immer wieder bei den Vorstellungen aufgefallen; wir haben eher gedacht, dass sie irgendwo zur Familie gehören.
    Schön, dass die Motorrad-, Reise- und Abenteurleidenschaft noch bis ins hohe Alter vorhanden ist. Das stelle ich mir für uns auch so vor.
    Ganz liebe Grüße an Frau Habersang und wir wünschen ihr ganz viel Kraft für den weiteren Lebensweg.
    Wir freuen uns ebenso, sie dann im Herbst wieder bei euren Reportagen zu sehen.
    Herzliche Grüße
    ANJA & RALF Hergarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.