Schlagwort-Archiv: Abenteuer

Leavinghomefunktion – 17. März 2018

leavinghomefunktion

Es scheint erst wenige Tage her zu sein, dass die Künstlergruppe leavinghomefunktion auf ihren Ural 650 Gespannen durch die Straßen New Yorks knatterte. Vor über 2 Jahren hatten die Abenteurer ihre Komfortzone und Privatsphäre zurückgelassen und Haarbürste gegen Schraubenschlüssel getauscht. Die Beiwägen wurden zu mobilen Studios transformiert und so ging es auf und davon sich die Welt mit eigenen Augen zu beschauen.
 Mit Hilfe ihrer rollenden Studios schufen die Künstler ein weitreichendes Netzwerk zwischen fern- fernöstlicher Abgeschiedenheit und westlicher Entwicklung. Und so war es eine Kombination aus dem Schneckentempo und der unglaublichen Menge an Pannen, die ihnen Tür und Tor sowohl in sehr dicht besiedelten als auch stark isolierten Regionen öffneten.

Erfahrung und Routine zeigten den 5 Gereisten bald: Hat man also eine Panne, lösen sich die meisten Hemmungen und Kommunikationsbarrieren in Wohlgefallen auf. Die Beteiligten – ob einheimisch oder weltreisend – sind fast selbstverständlich an einer gemeinsamen Lösungsfindung interessiert.

Das betreffende Motorrad dicht umringend, arbeiten alle Hand in Hand und sind involviert – Stereotypen greifen hier nicht mehr. Und so scheint allein das Gesamtpaket dieser Ural Motorräder herkömmliche Konventionen und Grenzen zu sprengen.

Samstag, 17. März 2018
um 19:30 Uhr
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €
Karten können nicht mehr reserviert werden, es gibt noch ein paar Restkarten an der Kasse.

Interview mit Alex zum Abenteuer Vesparicana

Claudio und Alex

Alexander Eischeid erzählt von seiner Reise von Alaska bis nach Feuerland auf einem Vespa-Roller in der Sendung „Pegasoreise“. Hier könnt ihr das Interview als Podcast hören:

pp95-Vesparicana.mp3

Mehr zu Alexanders Vortrag „Abenteuer Vesoaricana“ am 16.12.2017 am Lagerfeuer findet ihr hier.

Am Ende der Strasse – fast ausverkauft!

Der Vortrag „Am Ende der Strasse“ von Dylan Wickrama am 11. November 2017 hat einen riesigen Zulauf. Die Vorstellungen um 16:00 Uhr und um 19:30 Uhr sind fast voll, ihr könnt keine Plätze mehr im Voraus reservieren. Es gibt nur noch ein paar Restkarten, die wir jeweils eine Stunde vor Beginn an der Kasse verkaufen.