Rückblick Baltikum

Jürgen Mikat blickt zurück auf den letzten Vortragsabend vor der Sommerpause:

„Samstagabend im Cafe Steinbruch – Das Lagerfeuer-Team hatte wieder eingeladen. Dieses Mal zu Gast: Jürgen (Juri) Grieschat der uns mit seinem Vortrag „Baltikum – Wolken, Wildnis und Wandel“ ganz viele interessante und nützliche Informationen über die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen vermittelt hat. Drei Länder gerade einmal so groß wie drei deutsche Bundesländer. Ein überschaubares Reisegebiet mit einem gut ausgebauten Straßennetz, das aber auch den Freunden unbefestigter Wege noch viele Möglichkeiten und Fahrspaß bietet.
Es war ein sehr entspannter Abend mit einem Vortrag, der nicht von großen Abenteuern, exotischen Ländern und/oder irgendwelchen Superlativen geprägt war. Ganz im Gegenteil, Jürgen hat uns 3 Länder vorgestellt, die unglaublich spannend aber auch extrem entspannend sind. Spannend deshalb, weil dort gerade ein enormer Wandel passiert – entspannend wegen seiner faszinierenden Landschaften. Und diese Länder sind von Deutschland in nur 21 Stunden mit der Fähre erreichbar und das ohne langandauernde Grenzüberschritte – sie gehören zur EU, haben alle den Euro als Währung und unterliegen dem Schengen-Abkommen. Jürgen sprach denjenigen, die das Baltikum selber bereisen wollen, die Empfehlung aus das schnellstmöglich zu tun um noch etwas von seiner Ursprünglichkeit kennenzulernen.


Mit diesem schönen Vortragsabend geht das Lagerfeuer-Team nun in die Sommerpause.
Ich freue mich auf die kommenden eigenen Aktivitäten mit dem Motorrad und die vielen Gleichgesinnten, die mich dabei begleiten werden – freue mich aber auch schon auf den Herbst, wenn die Vortragsreihe mit neuen spannenden Geschichten am Lagerfeuer fortgesetzt wird.“

Übrigens – das Programm für den Herbst / Winter 2017 steht schon – ihr findet es hier: Termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.