Kategorie-Archiv: Veranstaltung

Abenteuerlust Amerika am 28. Januar 2017

Abenteuerlust Amerika

Ein Reisevortrag von Julia Becker und HaDi Husfeldt
Rechts, links oder geradeaus? – 7 Monate lang wurde jeden Morgen neu gefragt „Und wohin jetzt?“ Die atemberaubende Motorradreise fing für Julia Becker zunächst alleine an. Sie fuhr von Alaska 18.300 km kreuz und quer in Richtung Süden – bis nach Las Vegas, wo ihr Freund HaDi mit in die Abenteuerreise einstieg und sie gemeinsam durch Mittel- und Südamerika fuhren.
Insgesamt kamen 40.700 gefahrene Kilometer zusammen und das Schicksal führte sie von Anchorage / Alaska bis nach Constitution / Chile.
Was die beiden alles auf dem pazifischen Feuerring erlebten, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert wurden und wie beeindruckend und großartig die Begegnungen mit den Menschen auf der Tour waren, wird in einem gut 2stündigen abwechslungsreichen Fotovortrag erzählt. 

Samstag, 28. Januar 2017
um 16:00 Uhr und
um 19:30 Uhr
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €
Karten reservieren:
karten@lagerfeuer-duisburg.de

 

Dirk Schäfer: Afrika am 17. Dezember 2016

Afrika Dirk Schäfer

Afrika – von Namibia nach Kenia

Vom Atlantik zum Indischen Ozean, einmal quer durch Afrika: Zusammen mit zwei französischen Freunden reist Dirk Schäfer diesmal mit dem Motorrad von Swakopmund in Namibia nach Mombasa in Kenia. Dabei folgen die drei Spuren, die langsam verblassen. In Namibia begegnen sie den Nachfahren der Schlacht am Waterberg. Den zweitgrößten See Afrikas, den Lake Taganyika, wollen sie mit einem über 100 Jahre alten Dampfschiff überqueren. Und in Kenia stoßen sie auf die Spuren von Johann Ludwig Krapf, einem Missionar auf Entdeckungsreise ins Innere Afrikas. Dessen Berichte lösten in Europa ungläubiges Staunen aus: Es gibt Schnee auf den Bergen Afrikas! Danach begannen die großen Expeditionen zum Kilimanjaro, zum Mount Kenya und zu den Quellen des Nils.

Die neue Reise von Dirk Schäfer verknüpft geschickt das afrikanische Gestern mit dem Heute Schwarzafrikas. Wer einmal eine Multivision von Dirk Schäfer sah weiß, dass seine Reportage immer mit einer ordentlichen Portion Witz und Selbstironie gewürzt sind. Hinzu kommen die Unwägbarkeiten einer über 10.000 Kilometer langen Motorradreise durch die afrikanische Regenzeit. Die Zuschauer erwartet zweifelsfrei ein spannender Abend.

Samstag, 17. Dezember 2016
16:00 Uhr (Karten können noch reserviert werden)
19.30 Uhr (Restkarten nur noch an der Abendkasse)
im Café Steinbruch
, Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €

 

Amerika am 19. November 2016

Doris Krumey

Amerika – der Länge nach
Ein Reisevortrag von Doris Krumey

“Es war ein klassischer Fehlstart. Eine fatale Mischung aus Schlammloch, falschen Reifen und falscher Geschwindigkeit. Der Neustart erfolgte zwei Monate später. Ich war in der Wüste und im Regenwald, an der Küste und im Altiplano, habe staunend an den Wasserfällen von Iguazu gestanden und voller Stolz und Freude am Ende der Welt in Ushuaia. Bin voller Ehrfurcht durch die Ruinen von Machu Picchu gelaufen, habe den Sonnenaufgang am Grand Canyon erlebt. Und mich in die Stadt San Francisco verliebt. In Vancouver war Schluß. Es wurde Herbst. Zu spät für Kanada und Alaska. Außerdem war der Kopf so voll mit Bildern und Eindrücken. Es war genug. Erstmal.
Alleine bin ich losgefahren, allein nach Hause gekommen. Dazwischen viele Begegnungen.
Bekanntschaften, aus denen Freundschaften wurden.
Keinen Tag, keinen Kilometer möchte ich missen! Und ja, ich würde es wieder machen. Genau so!”

Samstag, 19. November 2016
16:00 Uhr (Karten können reserviert noch werden)
19:30 Uhr (Karten gibt es nur noch an der Abendkasse)
Im Café Steinbruch, Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €

Doris Wiedemann: China illegal am 8. Oktober

China illegalEine Frau allein mit dem Motorrad im Land der Mitte.
Mit dem eigenen Motorrad in China, das geht ohne einen staatlich bestellten Führer eigentlich nicht. Aber die Journalistin Doris Wiedemann findet einen Weg, und erfüllt sich ihren Traum: Als erste Frau lernt sie das Land der Mitte auf eigene Faust mit ihrer BMW F650 kennen. Sechs Monate lang fährt sie alleine kreuz und quer durch das Land der Mitte, besucht Beijing, Shanghai und Kunming, die Terrakotta Arme und die Chinesische Mauer. Vor allem aber begegnet sie den Menschen des Milliarden-Volkes, auf dem Land, in der Stadt und auf der Straße. Die Motorradfahrerin redet mit Händen und Füßen, wird von einem wildfremden Ehepaar eingeladen, besucht eine chinesische Schule und tritt sogar im chinesischen Fernsehen auf.
Erlebt gemeinsam mit Doris Wiedemann die Heimat von Konfuzius: Fremd, spannend und oft überraschend.

Samstag, 8. Oktober 2016
19:30 Uhr
im Café Steinbruch, Lotharstr. 320, Duisburg
Eintritt: 8,- €
Karten können nicht mehr reserviert werden. Restkarten gibt es noch an der Abendkasse.

 

Hochzeitsreise nach Shanghai am 9. April 2016

Hochzeitsreise Shanghai

Łukasz Wierzbicki erzählt die Geschichte einer historischen Motorradreise von Polen bis China. Halina und Stanisław Bujakowscy waren ein frisch verheiratetes Paar, als sie sich mit einem BSA – Gespann im Sommer 1934 auf den Weg nach Shanghai machten. Die beiden erlebten wilde Abenteuer, sie mussten ihr Gefährt oft auf unbefestigten Wegen schieben und ziehen um voran zu kommen. Sie froren im persischen Gebirge und kämpften mit der Hitze in Indien. Im Regenwald von Burma waren sie ein halbes Jahr unterwegs bis sie dann im März 1936 Shanghai erreichten.
Łukasz Wierzbicki ist Buchautor und Geschichtenerzähler in Polen. Aus den hervorragenden Fotos und Reiseberichten von Halina und Stanisław erarbeitete er  einen Vortrag, mit dem er in polnischen Schulen unterwegs ist. Er wird extra für uns nach Duisburg kommen und den Vortrag in englischer und deutscher Sprache halten. Wir freuen uns auf eine Show, mit der er schon viele Jugendliche und Erwachsene begeisterte.
Samstag, 9. April
16:00 Uhr (Zusatztermin)
19:30 Uhr (Restkarten nur noch an der Abendkasse)
im Café Steinbruch, Lotharstr. 320, Duisburg
Eintritt: 8,- €