Alaska-Kanada – 16. Januar

Alaska-KanadaHeading South – The first Step: Alaska Kanada

„Aleyska“ – großes Land, so nennen die Aleuten ihre Heimat. Und hier in Anchorage beginnt das Abenteuer. Die Dunehoppers erzählen auf ihrer Premiere von den ersten 8000 km auf ihrem langen Weg zur Südspitze Amerikas. Sie berichten in gewohnt unterhaltsamer Weise von ihrer Reise mit ihren alten BMW´s in die wilde, ursprüngliche Einsamkeit des hohen Nordens – The Last Frontier.

Samstag, 16. Januar 2016
16.00 Uhr (fast voll – Restkarten nur noch an der Abendkasse)
19.30 Uhr (fast voll – Restkarten nur noch an der Abendkasse)
im Steinbruch
Eintritt 8,- Euro

Frank Hähnel und Stefan Niggenaber durchqueren das Land der Karibus, der Mitternachtssonne, der riesigen Flüsse, Wälder und gewaltigen Gletscher – hier wo sich Goldgräber, Trapper, Elche und Grizzlys gute Nacht sagen.

Entlang des Yukons geht es nach Kanada, begleitet von Bisons, scheuen Wölfen und den allgegenwärtigen imposanten Rocky Mountains. Sie tauschen die Motorrad gegen Wanderstiefel, durchstreifen die Wälder der spektakulären Nationalparks und übernachten im Zelt bei lausigen Minustemperaturen, gut geschützt durch einen Bärenzaun.
Aber nicht nur die spektakuläre Naturkulisse, sondern auch die Begegnungen mit den Menschen haben die beiden beeindruckt und sollen erzählt werden. Von zwei Veteranen, die der Vietnamkrieg vor über 50 Jahren zu besten Freunden machte, oder auch die Einladung zum Pow-Wow der Cree Indianer zählen sicherlich zu den Highlights dieser Tour.

Lasst Euch mit auf eine nicht alltäglichen Reise nehmen…

2 Gedanken zu „Alaska-Kanada – 16. Januar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.