Lagerfeuer auf dem MRT Gieboldehausen

 

Reisebegeisterte aus ganz Deutschland kommen vom 31.08. – 02.09.2018 zum Motorrad-Reise-Treffen in Gieboldehausen. Auf der Bühne werden Reisevortäge gezeigt, es gibt Live-Musik und am Abend trifft man sich am Lagerfeuer.  Wir sind bei diesem Festival wieder mit einem “Lagerfeuer-Duisburg” Stand dabei. Dort könnt ihr unser aktuelles Programm und Karten für die kommenden  Veranstaltungen bekommen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Gieboldehausen!

Weitere Infos unter www.motorrad-reise-treffen.de/

Vogelzug – 15. Dezember 2018

vogelzug

Eine Reise auf zwei Rädern der besonderen, weil sehr beschaulichen Art ist die Fahrt mit den Simson-Mopeds „Schwalbe“ und „Star“. Auf den beiden „Vögeln“ tuckern Monika und Manfred Hoffmann ganz im Osten unseres Landes von Oybin aus entlang der Neiße und Oder bis zur Insel Usedom und zur polnischen Ostseeküste.
Unterwegs entdecken sie reizvolle Landschaften und begegnen interessanten Menschen. Diese Mopedtour durch die Lausitz, das Oderbruch und das Stettiner Haff dokumentiert authentisch das Leben in einer Region, die mehr ist als nur der östlichste Rand Deutschlands oder der Randzipfel Polens – nämlich die Mitte Europas.

Sa. 15. Dezember 2018
um 19:30 Uhr
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €
Karten könnt ihr reservieren unter:
karten@lagerfeuer-duisburg.de

Zu Fuss nach Jerusalem am 17. November 2018

Pilgerreise nach Jerusalem

Ein außergewöhnlicher Weg führte den katholischen Priester Johannes Schwarz aus Liechtenstein zu Fuß nach Jerusalem und wieder zurück. Jenseits konventioneller Pilgerrouten wanderte der Geistliche in einer Auszeit über die Karpaten nach Osten, flüchtete vor rumänischen Hirtenhunden, durchquerte die ukrainische Steppe und stapfte in der Verkehrslawine der russischen Schwarzmeerküste in dicken Abgaswolken seinem fernen Ziel entgegen. Mit einem streunenden Hund stand er am höchsten Berg Armeniens und lauschte arabischem Disco-Pop am tiefsten Punkt der Erde. Er besuchte abgelegene georgische Felsenklöster und lag
blutend am italienischen Straßenrand. Es war eine Reise mit vielen
beeindruckenden Kulissen, aber mehr noch “ein Weg der Begegnungen”, so Schwarz. 14.000 Kilometer, 26 Länder, 15 Monate sind die eindrucksvollen Zahlen zu dieser Reise – und 25.000 Euro, die er unterwegs an Bedürftige und katholische Hilfsprojekte verteilte.

Samstag, 17. November 2018
um 19:30 Uhr
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt 8,- €
Karten könnt ihr reservieren unter:
karten@lagerfeuer-duisburg.de

Lois Pryce im Iran – 27. Oktober 2018

Lois Pryce Iran

Revolutionary Ride in Iran – Reisevortrag und Lesung

Eine Frau, ein Motorrad und die wagemutigste Reise ihres Lebens
Eines Tages entdeckt die britische Weltreisende Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, ausgesprochen von einem Fremden namens Habib. Die Neugierde der Abenteurerin ist geweckt. Dass Frauen im Iran offiziell gar kein Motorrad fahren dürfen … und alle Bekannten ihr dringend davon abraten … geschenkt! Ihre ebenso mutige wie überraschende Reise in den echten Iran kann beginnen: 5000 Kilometer mit Helm und Hidschab – und zahllosen unvergesslichen Begegnungen.

Lois Pryce hält ihren Vortrag in englischer Sprache, dazu werden Auszüge aus ihrem Bestseller – Buch in Deutsch gelesen. (dt. Titel: “Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren…was passierte als ich es trotzdem tat”)

Sa. 27. Oktober 2018
im Café Steinbruch
Lotharstr. 320, 47057 Duisburg
Eintritt: 8,- €
16:00  Uhr (fast voll – Restkarten gibt es nur noch an der Kasse, eine Stunde vor Beginn)
19:30 Uhr (fast voll – Restkarten gibt es nur noch an der Abendkasse)